Entwicklung der Yorkhof-Kaserne setzt positives Signal für den Stadtteil!

Stadtvillen auf Yorkhof Kasernengelände

Baden Badener Projektentwickler Bauwert kauft ehemalige US-Liegenschaft im Lamboygebiet

 Die ehemalige Yorkhof Kaserne im Stadtteil Lamboy ist verkauft.

Der Käufer der geschichtsträchtigen Liegenschaft, die Bauwert Projektent-wicklungs GmbH aus Baden Baden, will die aus den Jahren 1902 und 1912 stammende Wohnanlage, die damals für verheiratete deutsche Unteroffiziere errichtet wurde, in hochwertige Wohnungen mit allem Komfort verwandeln.

Es sollen bis zum Herbst 2012 68 Wohneinheiten mit 2-, 3- und 4-Zimmer-wohnungen mit Wohnflächen von 59 qm bis 121 qm entstehen. 71 Carports und 36 weitere Stellplätze sollen das Wohnungsangebot ergänzen.

Die SPD-Lamboy ist über die gesamte positive Konversionsentwicklung im Stadtteil Lamboy / Tümpelgarten hoch erfreut. Mit dem Verkauf der Yorkhof Kaserne, der Cardwell Housing und der Entwicklung des Bepogeländes und der Hutier-Kaserne wurden längere Leerstände der, von den Amerikanern bis 2008 genutzten Gebäude, vermieden. Die Befürchtungen von Anwohnern, dass die Gebäude dem Verfall preisgegeben sein könnten, werden damit ausgeräumt.

Diese für den Stadtteil vorteilhaften Entwicklungen sind möglich, weil Oberbürgermeister Kaminsky (SPD) bereits unmittelbar nach Abzug der US-Streitkräfte eine weitgehende, auf Partnerschaft bauende Vereinbarung mit dem Eigentümer der Flächen, der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben geschlossen hat. Auch die Ansiedlung eines weiteren Supermarktes und des „Gartencenter Löwer“ werden das Image des Stadtteils weiter verbessern und für den Zuzug von Familien sorgen.

Mehr Information zu den Yorkhof Stadtvillen gibt es bei der Bauwert Projektentwicklungs GmbH, Pariser Ring 1 in D 76532 Baden-Baden, (www.bauwert.net). Kontakt per Telefonnummer 0 72 21-39 57 90 oder Email an info@bauwert.net.